Der Verbund ist ein Zusammenschluss von Projekten und Initiativen, die Offene Werkstätten für Handwerk, Kunst, Reparatur, Re- und Upcycling, Prototyping und andere Aktivitäten betreiben. ... weiterlesen

Sie sind unterschiedlich alt, unterschiedlich groß, unterschiedlich finanziert und organisiert. Offene Werkstätten stehen eng in Kontakt mit ihrem jeweiligen Umfeld – mal als Teil, mal als Kontrast.

Der Verbund versteht sich als Plattform von offenen Infrastruktur-Projekten, die ihre Möglichkeiten und Angebote für alle Interessierten gut zugänglich machen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen sowie Selbstorganisation und Eigenarbeit fördern. Neue Mitglieder sind willkommen.

Sie betreiben oder planen eine Offene Werkstatt und wünschen weitere Informationen?

Der Verbund ist unabhängig. Er ist ein Förderprojekt der anstiftung.

Neuigkeiten

RSS Feed abonnieren

Vernetzungstreffen 2018 - Lübbenau

Mancherorts liest man dieser Tage schon, Weihnachten stünde vor der Tor. Soweit wollen wir noch nicht gehen, aber was definitiv näher rückt, ist das diesjährige Netzwerktreffen Offener Werkstätten! Sa... weiterlesen

Projekt Repara/kul/tur stellt sich auf dem Netzwerktreffen der Reparatur-Inis vor

Das Citizen Science-Projekt Repara/kul/tur stellt sich mit einem Musterworkshop auf dem vierten Netzwerktreffen der Reparatur-Initiativen am 13.10. in Kassel vor. Das Forschungsvorhaben untersucht mit... weiterlesen

Vom Abfall zum Einfall – witzige Werbung für Kunst-Stoffe e.V.

Dank einer gespendeten Werbekampagne kommt der Berliner Kunst-Stoffe e.V., die Zentralstelle für wiederverwertbare Materialien, an Bushaltestellen und auf Müllfahrzeugen groß raus.

Seit 2006 sammelt ... weiterlesen