Der Verbund ist ein Zusammenschluss von Projekten und Initiativen, die Offene Werkstätten für Handwerk, Kunst, Reparatur, Re- und Upcycling, Prototyping und andere Aktivitäten betreiben. ... weiterlesen

Sie sind unterschiedlich alt, unterschiedlich groß, unterschiedlich finanziert und organisiert. Offene Werkstätten stehen eng in Kontakt mit ihrem jeweiligen Umfeld – mal als Teil, mal als Kontrast.

Der Verbund versteht sich als Plattform von offenen Infrastruktur-Projekten, die ihre Möglichkeiten und Angebote für alle Interessierten gut zugänglich machen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen sowie Selbstorganisation und Eigenarbeit fördern. Neue Mitglieder sind willkommen.

Sie betreiben oder planen eine Offene Werkstatt und wünschen weitere Informationen?

Der Verbund ist unabhängig. Er ist ein Förderprojekt der anstiftung.

Neuigkeiten

RSS Feed abonnieren

Hamburg wird FabCity

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat sich als erste deutschsprachige Stadt dem internationalen Fab City Bündnis angeschlossen. Am 20. Juli 2019 haben Dr.-Ing. Tobias Redlich und Benedikt Seidel auf de... weiterlesen

Werkstattvielfalt in den Sommerferien

Ich bin Kim und werde hier bei uns in der MiA-Werkstatt als "ehrenamtliche Jugendliche bzw. junge Frau" geführt; aber eigentlich bin ich schlicht eine Nutzerin und Besucherin, die die Leute hier gut ... weiterlesen

Rückblick: SätzchenKnick auf der Raumkonferenz

Am 19. Juni 2019 fuhren Chris Weiß, Aaron Schlieh und Marga Leuthe vom Quellkollektiv/ Institut für Angewandte Heterotopie zur Raumkonferenz nach Dresden. Dort leiteten sie im Rosenwerk eine kreative ... weiterlesen