FAU FABLAB

Öffnungszeiten:
siehe Homepage:
http://fablab.fau.de/termine
Lehrstuhl für Informatik 3
c/o FAU FabLab
Martensstraße 3
91058 Erlangen, Deutschland
fablab-aktive@fablab.fau.de
http://fablab.fau.de/
facebook.com/FAUFabLab
während der Öffnungszeiten:
09131 / 85 28013
Logo FAU FABLAB
Werkstätten
  • 3D-Druck, CNC-Fräsen, Elektronik, Experimentieren, FabLab, Fahrrad, Holz, Kunststoff, Medien, Metall, mobil, Reparieren, Stein, Textil
Zusätzl. Angebote
  • Materialverkauf

Beschreibung

Das FabLab an der Uni Erlangen ging im Herbst 2011 in Betrieb und bietet Interessierten die Möglichkeit mit einem Lasercutter, einem Schneidplotter oder einem 3D-Drucker ihre eigenen Designideen zu verwirklichen, sowie elektronische Projekte umzusetzen. Ab Februar 2013 gibt es eine CNC-Fräse und eine CNC-Drehbank, darüberhinaus stehen Bügelsäge, Standbohrmaschine, Dremel und einfache mechanische Werkzeuge zur Verfügung.

Mit dem Laser können viele verschiedene Materialien und Gegenstände graviert werden, wie Handys, Laptops, Gläser, Schlüsselanhänger, Kunststoff, Metall, Holz und vieles mehr. Außerdem kann man damit Kunststoff- sowie Holzplatten in beliebigen Formen schneiden.

Fau - FabLab-Erlangen

Der Schneidplotter kann Folien in belieben Formen ausscheiden, mit denen sich dann Gegenstände bekleben lassen, oder die für den T-Shirt-Druck geeignet sind.

Mit dem 3D-Drucker lassen sich am PC erstellte Modelle in Kunststoff drucken.

Für elektronische Projekte stehen eine Platinenätzanlage, Lötkolben, Oszilloskope, Multimeter und Netzteile bereit. Auch spezielle Hilfsmittel wie Frequenzgenerator und -zähler, sowie verschiedene Mikrocontroller- und FPGA-Entwicklungsumgebungen, sowie Arduinos stehen zur Verfügung. Damit man direkt loslegen kann, ist auch ein Grundsortiment an Bauteilen wie LEDs, Widerständen, Kondensatoren, Mikrocontrollern und ICs vorhanden.