sommercamp-programm

<<< zurück

 

Jede*r ist herzlich eingeladen was zum Gelingen der Zusammenkunft beizutragen.
 

  • Welche Themen möchtest du gerne besprechen/diskutieren?
  • Hast Du Projekte, die Du gerne vorstellen möchtest oder willst Du eure Werkststt/euer Konzept vorstellen?
  • Hast Du eine Aktivität (Yoga, Meditation, TaiChi, Kräuterwanderung, what ever...) die Du während des Camps anbieten möchtest?
  • Einen Workshop (Bauworkshop, themtischer Workshop, ...) den Du anbieten möchtest?

 

Hier Vorschlag einreichen

 

Materialkosten können in gewissem Umfang übernommen werden. Kontaktiere bitte Tom zur näheren Absprache.

 

Themen/Angebote/Vorschläge (vorläufig, unvollständig)

 

 

 

 

  • Das Fabmobil wird bei uns Station machen. Mach Dein Ding!
    Ansprechpartner*in: Sebastian Piatza
    Ort/Zeit: Freitag: 19-22 Uhr, Samstag 10-20 Uhr, Sonntag: 10-16 Uhr

 

  • Praxisworkshop Fermentation
    Fermentation oder Fermentierung (von lateinisch fermentatio, von fermentare, „gären machen, schwellen machen“, von fermentum „Auflockerung der Erde, Aufwallung, Gärung; Gärungsstoff, Sauerteig“) bezeichnet in der Biologie und Biotechnologie die mikrobielle oder enzymatische Umwandlung organischer Stoffe in Säure, Gase oder Alkohol. ...read more
    Ansprechpartnerin: Linde Schröder / Klimawerkstatt Bremen
    Ort/Zeit: GutAlaune/tba

 

  • Praxisworkshop Dome-Bau
    Wie kann ein Dome aus Rest- und Upcycling-Materialien gebaut werden? Heart of Code bringt ihren mit (6m Durchmesser) und erklärt dabei ganz praktisch, wie die Berechnung der Teile und die modulare (Auf-)Bauweise funktionieren.
    Ansprechpartnerin: Martha
    Ort/Zeit: GutAlaune/tba

 

  • Vortrag/Erfahrungsbericht: "Wachsen am Maximum“
    In knapp 17 Monaten von Vereinsgründung zu 3.500qm Projektfläche (Zentrum für Austausch und Machen/Erlangen..VOW-newsletterApril-22).
    * Kunst und Technik zusammenbringen (oder zumindest nebeneinander leben)
    * Spontan und geplant / grassroots und top-down / Ehrenamt und Hauptamt: (scheinbare) Gegensätze verbinden
    * Zusammenarbeit mit städtischer Verwaltung
    ...und zu folgenden Themen können wir ein bisschen was beitragen, aber sind besonders an Input und Erfahrungen anderer interessiert:
    * Intensivmitglieder
    * Umgang mit "digitalen Barrieren" (von IT Berührungsängsten bis hin zu Unkenntnis)
    * Tür auf! Und jetzt? Wie verlief die Öffnung der Werkstatt nach dem Aufbau?
    Ansprechpartner: Julian Hammer
    Ort/Zeit: GutAlaune/tba

 

  • Erfahrungsaustausch/Ideensammlung:  Minihaus, Container, Wechselbrücke, Wohnanhänger
    ...oder Mobiles CoWoBüro - wie baut man sowas und überhaupt?
    Wie ausbauen, Materialauswahl, Autonome Strom- und Wasserversorgung, Bauanleitungen, Do´s and Don´ts
    Was ist besser? Container, Wechselkoffer/-brücke, Anhänger? Kann man auch Kühlcontainer nehmen? Was ist beim Einkauf zu beachten? Wo bekommt man gerade überhaupt noch was günstig her (Bezugsquellen) und Transport(Kosten?)
    Rechtliches wie Baugenehmigungen, Wo bekomme ich (günstig) die ganzen Berechnungen her, Welche Unterlagen brauchts überhaupt? Wer will da alles mitreden? und wie lange dauert das? Clevere Ideen zum Innenausbau (reUse alter Fenster?, Klima und Lüftung, oder auch viel Raum mit wenig Platz-> Möbel/Schränke etc.)
    Ansprechpartner: Maik Jähne
    Ort/Zeit: GutAlaune/tba

 

  • Diskussion: VOW, der Verein: Beitragsordnung und Satzung
    Nach 10 Jahren benötigen die Satzung und die Beitragsordnung ein Update. Wir haben Themen und konkrete Vorschläge erarbeitet, die wir mit euch diskutieren wollen! Die Anpassungen sollen zur Jahreshauptversammlung im November 2022 verabschiedet werden.
    Ansprechpartner: Maik Jähne
    Ort/Zeit: tba

 

  • Praxisworkshop: CoWiki reloaded
    Open Educational Ressources /Sharing is Caring: Nach dem Motto "Es ist schon alles da!" - sammelt das Projekt CoWiki2.0 all das Wissen, das es bereits an Orten des Selbermachens gibt und entwickelt aus den Gemeinsamkeiten und Unterschieden einen Goldstandard für Einweisungen in Offene Werkstätten und Maschinen als Offenes Handbuch und als Weiterbildungsprogramm von Euch, für Euch und alle Nutzer*innen! Wir laden euch ein die bisherigen Ergebnisse der Arbeitsgruppen anzuschauen und außerdem -tataa- in einem Workshop konkret mitzumachen beim Handbuch und dem entstehenden Weiterbildungsprogramm.

    Ihr habt Materialien (Unterweisungshilfen, Checklisten, Manuals, Bilder, Krams, etc.) die ihr in euren Werkstätten benutzt und die ihr diesem Projekt gerne schenkt, damit wir daraus/damit lernen und was machen können? Bitte hier reinschmeissen oder mitbringen.
    Ansprechpartner: Johannes May, Florian Artmann
    Ort/Zeit: Eigenbaukombinat/tba

 

  • Film: Aufstand der Dinge
    Ein Kurzfilm vom Ensemble Materialtheater Stuttgart, dem Théâtre Octobre Brüssel und Roemersloewe Film Berlin.
    Ansprechpartnerin:Anette Scheibler
    Ort/Zeit: GutAlaune/Freitag 26.08. ca. 21:00Uhr

 

  • Workshop: explore-Workshop
    Auf die Walz! Wie können wir (jungen) Menschen durch Handwerk Kraft und Inspiration für ihr Leben geben? Wir suchen nach Formen der Selbstermächtigung durch Handwerk und Kunst - für die Jugend! Workshop- Brainstorming, Improvisation und Formatierung für neue Werkstatt- Angebote.
    Ansprechpartner: Hans-Ulrich Ender (Projektfabrik), Christoff Gäbler
    Ort/Zeit: Eigenbaukombinat/ Samstag 27.08. tba

 

  • Praxisworkshop: Fab:Access Praxistest und Release Verion 0.4
    Die erste wirklich anwendbare Version des Open Source Zugangssystems wurde im April diesen Jahres veröffentlicht. Im August/September soll die Version 0.4 nun rauskommen, bevor im Februar/März 2023 dann der erste offizielle Release V 1.0 erfolgen soll. Was das System kann, wie es aufgesetzt, implementiert und angewendet wird, soll praktisch vor Ort demonstriert, ausprobiert und diskutiert werden.
    Ansprechpartner: Tasso Mulzer
    Ort/Zeit: Eigenbaukombinat/ Samstag 27.08. tba

 

  • KONZERT / PERFORMANCE / PARTY (Samstag im Eigenbaukombinat)