Siemens Förderpreis an FabLab-Nürnberg

10. Januar 2014 | von Chris Herrmann
Neues

 

Einer der Glanzpunkte im Jahr 2013 war für uns die Verleihung des SIEMENS Förderpreises. Ende des Jahres tanzten unsere drei Grazien Michi, Markus und Karo in der VIP-Kantine an und bekamen stellvertretend für uns alle den SIEMENS-Förderpreis verliehen. Das bedeutete für uns nicht nur einen unverhofften (aber bitter benötigten) Posten in der Finanzierung für 2014, sondern auch ein besonderes Lob vom größten regionalen Player.

Besonders happy waren wir, dass Dr. Besold, seines Zeichens Mit-Geschäftsführer von evosoft und fleißiger Unterstützer unseres Fablabs mit von der Partie war. Übergeben wurde der Preis auch von höchster Stelle: Dr. Heinz Brenner - Leiter des Regionalreferats und zuständig für das regionale Engagement des Unternehmens und Prof. Dr. Siegfried Russwurm - Vorstand bei SIEMENS Industries. Doch bevor es mit der Zeremonie losging, legten unsere drei Recken noch einen Zahnbürstenroboter-Bastel-Workshop aufs Parkett, bei dem alle Anwesenden erfahren konnten, wieviel Spaß man mit so einem Fablab haben kann.

Der Preis - und das nehmen wir sehr stolz entgegen - richtet sich an "herausragende Institutionen mit ehrenamtlichem Engagement im sozialen und kulturellen Bereich". Also, danke vielmals, auf ein weiteres Jahr mit solchen Höhepunkten.


Zur Original-Seite dieses Artikels