Neues Leben für den alten Mixer

Ein Info-Zettel sagt: „Wegwerfen? Denkste!“, und so ähnlich haben sich das auch die Eheleute Steinke gedacht. Sie haben ihren Mixer zum „Repair Café“ geschleppt. Ein Geschenk zum runden Geburtstag, 600 Euro teuer, sagt Otto Steinke. Seine Frau Marlies hat das Gerät selten benutzt, aber vor zwei, drei Jahren, da hat sie einen Kuchen backen wollen, und etwas ist schiefgelaufen...

Zur Original-Seite dieses Artikels