Fabberland sucht MitmacherInnen

Vom 2.-4.Oktober 2015 findet in Leipzig wieder die Messe Modell-Hobby-Spiel statt.

Letztes Jahr hatte die dreitägige Publikumsmesse für Modellbau, Modelleisenbahn, Kreatives Gestalten und Spiele insgesamt 100.000 Besucher aus ganz Deutschland, Polen und Tschechien.

Als Aussteller mit dabei waren die FabLabs Thüringen und Dresden/Chemnitz im sogenannten Fabberland - einem Bereich nur über FabLabs mit dem Schwerpunkt 3D-Druck. Die Makerspaces waren in den Hallen verstreut. Das Eigenbaukombinat Halle und der Makerspace Leipzig hatte einen eigenen Stand in einer Halle.

Dieses Jahr wollen wir uns mit einem Gemeinschaftsstand der Makerspaces/FabLabs  und dem Verbund der offenen Werkstätten präsentieren. Und zwar im Fabberland im Eingangsbereich, damit wir uns als vernetzte Projekte vorstellen können. Der Schwerpunkt ist zwar immer noch 3D-Druck, aber wir werden sicherlich genug Anknüpfungspunkte finden.

Der Platz auf der Messe wird uns von der Messe kostenlos zur Verfügung gestellt. Bedingung: kein Verkauf. Workshops können aber gerne gegeben und beworben werden. Bis Ende April sollen wir mitteilen, welche offenen Werkstädten vertreten sind und wieviel Platz wir brauchen.

Organisiert wird der gemeinsame Auftritt von Maik Jähne vom FabLab Dresden/Chemnitz und Steffen Jakob vom Makerspace Leipzig.

Bitte meldet euch bei Maik (maik@jaehneprojekt.de) oder Steffen (steffen-jakob@gmx.net), wenn ihr mitmachen wollt oder Fragen habt.

Zur Original-Seite dieses Artikels