Alles Offen ?! Die Dokumentation

Anfang November 2015 luden die KonglomeratInnen ins Dresdner Rosenwerk zum Festival und Jahrestreffen der Offenen Werkstätten. Und ein Fest wurde es wirklich, voller neuer Ideen, kritischer Diskussionen und jeder Menge Aufbruchsstimmung. Im Zentrum stand, über den Tellerrand der Offenen Werkstätten hinauszublicken und nach den Schnittstellen zu anderen zivilgesellschaftlichen Bewegungen zu fragen. Während der drei Thementage „Alles für umsonst – Open Source Geschäftsmodelle“, „Alles ohne uns - selbstgemachte Stadt und kooperative Nachbarschaften“ und „Alles heiße Luft – Umwelt, Gesellschaft und Wandel“ wurde wild diskutiert, experimentiert und an gemeinsamen Zukunftsvisionen gesponnen.

Nun liegt die Dokumentation vor: Wer da war, kann nochmal eintauchen in die Atmosphäre dieser spannenden Woche. Und wer nicht da war, kann hineinschnuppern und sich eine Menge Input holen. Genießt das Scrollytelling, das mit vielen Bildern, Videos, Texten und Vortragsmaterialien einen kurzweiligen Rückblick liefert, der Lust macht auf mehr – mehr Offene Werkstätten, kooperatives Schaffen und gemeinsames Weltverbessern. Für Offene Werkstätten und solche, die es werden wollen und überhaupt alle, die sich für die Themen Open Source und nachhaltige Stadtgestaltung, gemeinsames Aktivwerden und ökologische Herausforderungen interessieren – also gerne TEILEN.

 


Diese audiovisuelle Dokumentation des Festivals der Offenen Werkstätten 2015 kann in andere Webseiten eingebunden werden. Bitte kopiert dazu das folgende Code-Stück an die gewünschte Stelle im HTML-Code. Die Angaben für Breite und Höhe des Fensters können beliebig angepasst werden:

 

<p><iframe allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" src="https://creator.hosted-pageflow.com/embedded/allesoffen" width="420"></iframe></p>