Abschlussveranstaltung

28. November 2019 | von Barbara
explore

Nach einem Jahr Projektarbeit halten die sieben geförderten Projekte des Programms explore-Offene Werkstatt für ALLE! Rückschau und teilen ihre Erfahrungen.

Das Experiment: Wie interessiert man eher schwierig zu erreichende junge Menschen für die Welt(en) des Selbermachens und verschafft ihnen die Selbstwirksamkeitserfahrungen, die für die Enthusiast*innen des DIY und DIT so selbstverständlich sind? Zu gewinnen gab es im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Programm einmal 5.000.-Euro (Jurypreis) und einmal 2.500.-Euro (Publikumspreis) für die überzeugendsten Darstellungen dessen, was im jeweiligen Projekt so passiert und gelernt wurde. Hört und seht selbst:

 

 

Die Jury (Karoline Weber, Drosos-Stiftung; Jonas Mittelsten-Scheid, anstiftung; Christoff Gäbler, VOW e.V. und Günther Schütz, VOW e.V.) hatte die Blogbeiträge gelesen und nach klaren Kriterien Punkte vergeben.

DANKE an alle Projekte, die sich eingesetzt haben für youngsters und sich mutig ins Abenteuer gestürzt haben ... und herzlichen Glückwunsch an die prämierten Projekte! In den nächsten Monaten wird eine gemeinsame Publikation zu den Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen in Offenen Werkstätten entstehen, damit andere Akteure von den lessons learned der explore-Projekte etwas lernen können.