Lab³

Adresse

64293 Darmstadt, Deutschland
Öffnungszeiten
Nach Absprache
Kontakt

info@lab3.org
http://lab3.org
Werkstätten
  • 3D-Druck, Buchbinden, Experimentieren, Fotografie, Glas, Hackerspace, Kunststoff
Kurse für
  • Erwachsene, Kinder/Jugendliche, Schule, Uni & Co
Zusätzl. Angebote
  • Café / Bar
Tags
  • alchemie, biohacking, biologie, botanik, chemie, genetik, geologie, geschichte, gewächshaus, labhack, labor, laborant, laser, naturwissenschaft, nawi, pharmazie, philosophie, physik, polymere, technologie

Beschreibung

Wir sind ein naturwissenschaftlicher Hacker- und Maker- Space. Alles von Naturschutz, Labortätigkeiten und modernen Technologien wenden wir soweit möglich an. Da dies jedoch auch ein großes und nicht selten komplexes Themenfeld ist, ist uns auch die Bildung und Aufklärung ein wichtiges Anliegen. Dies und ein eigenes freies Labor ist unser Nenner.

 

Das Lab³ ist der offene Raum in Darmstadt, in dem sich Hacker der Naturwissenschaft und Technologie oder auch einfach Interessierte treffen und austauschen können.

Wir setzen uns für die Förderung der allgemeinen und fachlichen Bildung im technologischen Bereich, sowie zur Fortführung einer Kultur und Aufklärung von Wissenschaften und Nachhaltigkeit in ihrer Ganzheit ein. Wobei das Spektrum je nach Projekt und Interesse variieren kann.

Typische Aktivitäten werden daher Do-It-Yourself-Sessions und Workshops, Öffentlichkeitsarbeit durch Präsentationen, Vorführungen und Vorträge, soziale Aktivitäten, wie das Teilen von Wissen und gemeinsames Lernen, aber auch die Organisation von Partys und Spielen sein.

Dafür stellt das Lab³ eine Infrastruktur bereit. Derzeit beinhaltet dies ein Netzwerk an Interessierten, Hilfen bei der Informationsbeschaffung oder das Organisieren von Vorträgen und Ausflügen. Es wird auch aktiv versucht Räumlichkeiten zu stellen!

Mit der Zeit und dem Wachsen einer aktiven Community wird es auch entsprechende Apparaturen geben (Chemikalien, Mikroskop, Waage, Chromatografieeinheiten, Pipetten, Glasgeräte, und was gebraucht wird, um solche zu reparieren oder Ideen umzusetzen). Auch eigene Räumlichkeiten mit Strom, Internetzugang, einer Bibliothek für Fachdidaktiken, Getränke, Seminar und Vortragsmöglichkeiten durch Beamer, Computer (mit entsprechenden Softwareangeboten) und den sozialen Strukturen, um sich kennenzulernen bei gemütlichen Unterhaltungen, werden nicht fehlen.