Diese Seite wird wegen Wartungsarbeiten am Montag, den 20.09., von 10 bis 11 Uhr nicht erreichbar sein.x

Selbstverständnis

Der Verbund Offener Werkstätten ist ein lebendiges Netzwerk, mit zahlreichen Zielen und Visionen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren haben wir diese Werte und unser Wirken mit aktiven Werkstätten zusammengefasst und ein Selbstverständnis formuliert.

 

DIY? DO IT TOGETHER!

Wir sind Orte des gemeinschaftlichen, selbstbestimmten Lernens und Arbeitens, in denen wir zusammen Welten reparieren und neu erfinden. Egal welcher Herkunft oder welchen Alters – alle sind eingeladen daran teilzuhaben und sich im Praktischen zu begegnen. Wir experimentieren, nehmen Dinge auseinander, entwickeln, produzieren, programmieren, schrauben, werkeln und scheitern – gemeinsam und in Eigenarbeit. Dabei setzen wir uns kritisch mit Prozessen, Materialien und Technologien auseinander. Unsere Werkstätten sind Freiräume, Orte der Begegnung, der Partizipation und des Commoning: Gegenseitige Unterstützung, Beteiligung, Hilfsbereitschaft, Wertschätzung und Respekt sind Ausdruck unserer Kultur der Offenheit, die wir in Vielfalt leben.

GESCHLOSSEN? OFFEN!

Neben Partizipation und Teilhabe gehören Open Source sowie der Zugang zu und das Teilen von Werkzeugen, Maschinen, Technologien, Materialien und Räumen zu unserem Grundverständnis. Das umschließt analoge Methoden genauso wie komplexe technische und digitale Verfahren. Kulturtechniken werden in unseren Werkstätten lebendig gehalten, weiterentwickelt und dabei stets reflektiert und angepasst. Das gewonnene Wissen teilen wir nicht nur am Ort des Geschehens, sondern im gesamten Werkstatt-Netzwerk, auf offenen Wissensplattformen und grundsätzlich als Open-Source-Hard- und -Software: quelloffen zum freien Studieren, Modifizieren, Herstellen und Weiterverbreiten.

FORTSCHRITT? EXPERIMENTELLER WANDEL!

In unseren Werkstätten leben wir lokale und gemeinwohlorientierte Produktion. Wir entwickeln Unikate als „permanente Beta“, setzen sie regional ein und produzieren in Netzwerken. Wir verstehen uns als transformative Orte mittlerer Technologien, die auf ein gutes Leben für alle abzielen, an denen Zukunftsvisionen erfahrbar werden. Wir erproben neuartige Technologien, alternative Lebensstile sowie Formen der Arbeit und machen sie erlebbar. Jetzt und in Zukunft verstehen wir uns als Lern- und Denkwerkstätten, als Akteure der regionalen Entwicklung, ein Netzwerk der Innovationskultur, in das Umwelt und Kultur gleichermaßen einbezogen und global gedacht werden.

 

Plakat jetzt downloaden