Offene Werkstätten - nachhaltig innovativ?

Potenziale gemeinsamen Arbeitens und Produzierens in der gesellschaftlichen Transformation

Ziel der Studie ist es, das Phänomen „offener Werkstätten“ näher zu beschreiben und es im Kontext breiterer gesellschaftlicher Transformationsprozesse einzuordnen. Die Studie unternimmt eine Begriffsklärung und macht eine erste Bestandsaufnahme: Welche Typen von offenen Werkstätten gibt es? Wer sind die Stakeholder und was treibt sie an?

Die Publikation ist im Rahmen des forschungsprojekts Cowerk entstanden, in dem der Verbund Offener Werkstätten e.V. Praxispartner ist.

weiterlesen (+ download)

Zur Original-Seite dieses Artikels