Lötfanten

Heute mal ein kurzer Baubericht für eine “Dritte Hand”, ein Hilfsmittel um beim Löten neben Lötzinn und Lötkolben meistens 2 zu verlötende Kabel in Position zu halten. Wir haben uns für die “Wäscheklammer”-Variante entschieden. Da die Klemmflächen handelsüblicher Wäscheklammern keine gute Form haben, um feine Kabel und dergleichen gut festzuhalten, wurde kurzerhand die CNC-Fräse bemüht, um spezielle Klammern und eine kleine Grundplatte auszufräsen.

12mm Birke Multiplex hat genau die richtige Dicke und passt zu den Federn “normaler” Wäscheklammern. Geplant sind noch spezielle Klammern für verschiedene oft zu lötende Stecker (6,3mm und 3,5mm Klinke, XT60, …), sowie eine größere Grundplatte, in die die Klammern auch um 90° verdreht eingesteckt werden können.

DXF-Entwurf in QCAD Download

Da die Klammern wie 3-Beinige Elefanten aussehen, haben wir sie liebevoll “Lötfanten” getauft. Die Material- und Fräskosten für ein Set belaufen sich auf ca. 5 Euro.

Zur Original-Seite dieses Artikels