landlebtdoch

03. September 2021
Neues

Die Neulandgewinner sind nur ein Teil der Menschen, die jeden Tag neue, kluge und kreative Lösungen für ihre Dörfer, Regionen und Kleinstädte finden. Egal aus welcher Region Deutschlands und ob schon selbst aktiv oder noch am Suchen nach dem richtigen Anknüpfungspunkt – auf dem ÜBERLAND Festival (10. bis 12.September, Görlitz) wird es geballtes Wissen, neue Ideen, inspirierende Menschen und vor allem das gemeinsame Nachdenken über gesellschaftspolitische Fragestellungen im Großen und Kleinen geben. Und das alles in einer ganz besonderen Atmosphäre an einem Spätsommerwochenende im Kühlhaus Görlitz.

Im Themenstrag "Praktiken des Solidarischen" sind einige Offene Werkstatt-Akteur*innen mit am Start und teilen ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Perspektiven aus der Praxis. Checkt das vielfältige und spannende PROGRAMM (als PDF)

U.a. Chris Herrmann, Urban Lab Nürnberg, Maximilian Voigt, Mitvorstand des VOW e.V. und Mitgründer FabLab Cottbus, Christoff Gäbler, Mitarbeiter des VOW e.V. und Mitgründer des Hebewerk in Eberswalde,  Daniel Domscheid-Berg, Verstehbahnhof Fürstenberg, Wiebke Seiffert, Landkombinat Gatschow, Corinna Vosse, Akdemie für Suffizienz, Felix Fischer, Gut Alaune, ... und vielen weiteren!

 

ANMELDUNG

 

Rückblick 2020