GarageBilk bekommt Besuch

[...] Neben Büroarbeitsplätzen bietet die GarageBilk auch ein "Fabrikationslabor", ein sogenanntes FabLab. Als Verein organisiert, dient es dem allgemeinen interdisziplinären Austausch durch Workshops und Vorträge. Praktisches Arbeiten ist ausdrücklich erwünscht: 3D-Drucker stehen bereits zur Verfügung und konkrete Planungen zur Einrichtung mit Lasercutter und 3D Plotter und einer offenen Werkstatt zur Holz- und Metallbearbeitung, zum Möbel restaurieren oder bauen, zum Basteln, Fahrräder reparieren und für Kunst liegen bereits vor. [...]

Zur Original-Seite dieses Artikels