Fabulous Phase 2 - neue Räume

09. Juli 2015 | von Axel
Neues

Es gibt eine gute Nachricht: Das Fab Lab hat für’s erste einen neuen geräumigen Ort gefunden. Ihr findet es nun in der Lerchenstraße 16a auf St. Pauli in einer ehemaligen Werkhalle, auf 139 Quadratmetern! Stufe 2 kann nun also endlich beginnen: mehr Workshops, mehr Möglichkeiten und hoffentlich mehr Mitglieder.

Die eigentliche Fläche ist wesentlich größer und so haben wir Mitnutzer gesucht und ein Dutzend Künstler*innen und Handwerker*innen gefunden – Technik meets Kunst meets DIY-Kultur.  Es ist ein richtiges Atelierhaus mit sehr unterschiedlich arbeitenden Künstlern und Designern entstanden. Sie öffnen am Samstag auch Ihre Türen und Tore für Euch. Die Kreativgesellschaft hat als Mittler die Fläche angemietet und wir sind Untermieter der Kreativgesellschaft.

Am Samstag wird es alle zwei Stunden einen allgemeinen Vortrag über Fab Labs, Ihre Bedeutung und das Potential geben. Dazwischen ist Zeit zum 3D Drucken, Laserschneiden, CNC-Fräsen, Klönen und vielleicht vom neuen Ort auch die eine oder andere Inspiration zu bekommen, um dort demnächst selbst Dinge zu fabrizieren.

Das Programm am Samstag:

14 Uhr
Eröffnung und Vortrag “Die neue Kultur der Fabrikation” (Niels Boeing, Axel Sylvester)

14:45 Uhr
Einführung in den 3D Druck und Laserschneiden

16 Uhr
Vortrag “Die neue Kultur der Fabrikation” (Niels Boeing, Axel Sylvester)

16:45 Uhr
Einführung in den 3D Druck und Laserschneiden

18 Uhr
Vortrag “The new fabrication culture” (Niels Boeing, Axel Sylvester) in englisch.

21 Uhr
Vortrag “Die neue Kultur der Fabrikation” (Niels Boeing, Axel Sylvester)

ab 21:30 Uhr
Fábrica und Künstlervideos und feiern “open end”.


Zur Original-Seite dieses Artikels