Wanderlaser

Der Wanderlaser ist ein Kooperationsprojekt des Verbundes Offener Werkstätten und der Cameolaser aus Stuhr. Bestehenden Offenen Werkstätten, die neue Fertigungstechniken ausprobieren wollen und Werkstatt-Projekten (FabLabs, Makerspaces, Bastelbuden ... you name it!) in Gründung stellen wir für bis zu 8 Wochen einen Lasergravier- und schneidesystem (ZING24, 30Watt) leihweise zur Verfügung.

Inklusive Absauganlage (wie in diesem Beispiel links) , die mit Aktiv-Kohlefiltern ausgestattet ist. Zusätzlich werden einige Materialproben und sog. Test-it-Kits mitgeschickt.

Falls ihr die nötige Kompetenz nicht im Hause habt, helfen wir euch jemanden aus der Werkstatt-Community zu finden, der euch eine Einführung geben kann.

Als Gegenleistung erwarten wir eure Geschichte ;)

WAS / WIE / WANN / WO ...???

Wir versuchen eine möglichst transparente und faire Vergabepraxis umzusetzen. Und so geht`s:

Schritt 1: WIKI lesen
Schritt 2: Bewerbung vollständig ausfüllen und unten auf SENDEN klicken
Schritt 3: Absprache mit Projekt-Kümmerer Tom Hansing
Schritt 3: Unterzeichnung des Leihvertrages (erhaltet ihr von Tom)
Schritt 4: Lieferung des Lasers / Einführung in die Handhabung / Versand Test-it-Kit I an Cameolaser
Schritt 5: Nutzung / Dokumentation
Schritt 6: am Ende der Nutzungszeit Versand Test-it-Kit II an Cameolaser
Schritt 7: Versand des Lasercutters an das nächste Projekt (bzw. Cameolaser zur Instandsetzung)
Schritt 8: Bezahlung der Unkostenbeteiligung an Cameolaser nach Rechnungsstellung

Fragen beantwortet und Informationen gibt:

Tom Hansing
mobil: 0179-7752677
wanderlaser@offene-werkstaetten.org