Liebe Leute! Die Software dieser Website wurde upgedatet.
Sollte etwas nicht wie gewohnt funktionieren,
sagt uns bitte über dieses Formular Bescheid. Danke.

Verbundstreffen 2015

Das diesjährige Verbundstreffen = DAS GROSSE FESTIVAL der OFFENEN WERKSTÄTTEN

Das Jahrestreffen des Verbundes Offener Werkstätten e.V. findet dieses Jahr vom 2.-8. November 2015 in Dresden, genauer im #Rosenwerk statt. Das quirlige Team will mit Unterstützung aller daraus in diesem Jahr DAS GROßE FESTIVAL OFFENER WERKSTÄTTEN machen.

e-

>>> ANMELDUNG (Ihr erhaltet rechtzeitig eine Bestätigung per Email)

 

Vom 2.-6. November, so der Plan, sollen Praxis-Workshops und Experimentiersessions, stattfinden, bei denen konkrete Eigenbau-Projekte gemeinsam verwirklicht werden können. Aber auch theoretische Fortbildungen und Vorträge zu unterschiedlichsten Themen und Fragestellungen. Entweder um Konzepte voranzubringen und gemeinsam daran zu tüfteln, oder konkret etwas zu bauen, zu lernen oder kennen zu lernen um dann natürlich auch was (materielles und/oder immaterielles) mit nach Hause zu nehmen. Vom 3D-Druckerbau, über Möbel aus Paletten oder fancy Fummel aus alten Klamotten oder Anhänger fürs Fahrrad? Was ist Open Source Hardware, wie gründet man ein StartUp, wie ist das mit Produkthaftung bei Eigenbauten? ... Welche Fragen interessieren euch?

Jede/r kann was oder will was: Bitte schreibt eure Ideen, Vorstellungen, Angebote ins Pad. Falls ihr etwas anbieten wollt, dann bitte auch mit einer möglichst genauen Beschreibung, was an Infrastruktur/Raum/Werkzeug etc. gebraucht wird und welche Materialien beschafft werden müssen.

ORGA-Pad:
http://www.offene-werkstaetten.org/seite/verbundtreffen2015

Aus den Vorschlägen, Angeboten und Wünschen versuchen wir dann ein Programm zu stricken ...

Programmplanung (bitte eure Ideen beisteuern)
https://trello.com/b/iOzBZbM9/festival-offene-werkstatten

Zukunftsworkshop - Leitbild VOW
Im Vorfeld des Verbundtreffens möchten wir einen Impuls-Workshop zur Entwicklung eines Leitbildes für Offene Werkstätten (Vergleichbar mit dem Urban Gardening Manifest) entwickeln. Unterstützt werden wir dabei von Lorenz Erdmann und seinen KollegInnen vom Fraunhofer ISI. Anmeldung ist wichtig! Zwar wird es noch einmal eine Extra-Einladung zum Workshop geben, doch möchten wir schon jetzt per Doodle euer Teilnahmeinteresse und bevorzugten Zeitraum abfragen: http://doodle.com/d4hg8mae9esa8um9

Zeitraum werden 1,5 Tage sein - Mi./Do. (4./5.11.) oder Do/Fr (5./6.11) mit 10-40 VertreterInnen Offener Werkstätten. Gesamtkonzept sind 3 aufeinander bezogene Module:
Modul 1: wer sind wir?
Modul 2: was schränkt uns ein, was bräuchten wir?
Modul 3: was könnten / wollen wir gesellschaftlich bewirken?

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1451868438476123/