Der Verbund ist ein Zusammenschluss von Projekten und Initiativen, die Offene Werkstätten für Handwerk, Kunst, Reparatur, Recycling und andere Aktivitäten betreiben. ... weiterlesen

Sie sind unterschiedlich alt, unterschiedlich groß, unterschiedlich finanziert und organisiert. Offene Werkstätten stehen eng in Kontakt mit ihrem jeweiligen Umfeld – mal als Teil, mal als Kontrast.

Der Verbund versteht sich als Plattform von Offenen Werkstatt-Projekten, die ihre Angebote für alle Interessierten gut zugänglich bereitstellen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen sowie Eigenarbeit fördern. Neue Mitglieder sind willkommen.

Sie betreiben oder planen eine Offene Werkstatt und wünschen weitere Informationen?

Der Verbund ist unabhängig. Er ist ein Förderprojekt der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis.

Neuigkeiten

RSS Feed abonnieren

Die Welt reparieren

Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis

Deutschlandfunk: "Das sind postindustrielle Akteure" - Christa Müller im Corso-Gespräch mit Tanja Runow

Weltweit entstehen immer mehr Initia... weiterlesen

Vernetzungstreffen 2016 in Hamburg

Hipp Hipp Hurrah ... auf in den hohen Norden: Die HamburgerWerkstätten ladenWerkstattaktivist*innen und VOW-Mitgliedervom 18. - 20.11.2016 indas Wilhelmsburger Kulturzentrum ein.

Ort: Honigfabrik Indu... weiterlesen

DIY-Design im Bröhan-Museum

Im Berliner Bröhan-Museum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus läuft vom 30.09.16 bis 29.01.17 eine Ausstellung über Do it yourself-Design.

Sie beleuchtet die Wurzeln der Do It Yourself-Bewegu... weiterlesen